Wasserkühlgehäuse

Das Wasserkühlgehäuse wird eingesetzt, um Pyrometer außerhalb ihrer zulässigen Umgebungstemperatur bei bis zu 250°C zu betreiben. Als Kühlmedium kann Wasser oder Luft verwendet werden, wobei die maximale Kühlleistung nur mit Wasser erzielt wird.

  • KG10 für METIS-Pyrometer mit 12-poligem Winkelstecker
  • KG17 für METIS-Pyrometer mit 17-poligem Winkelstecker
  • KG13 für METIS-M3-Pyrometer mit Kameramodul

pdf-Icon Datenblatt (pdf deutsch)
pdf-Icon Datasheet
(pdf english)

Weitere Details
Die beiden Schnellverschlüsse des Rückdeckels ermöglichen einen schnellen Aus-und Einbau des Pyrometers. Das fokussierbare Objektiv lässt sich im Kühlgehäuse justieren, indem das Objektivschutzrohr vom Kühlgehäuse abgeschraubt wird.

Betriebsanleitung / Software

Geben Sie das Modell und die Gerätenummer ein:


Geräte-Typenschild
Auswahl zurücksetzen
 Passendes mechanisches Zubehör: